Herzlich Willkommen in der BLAUSCHÄFEREI Reetz!

Die BLAUSCHÄFEREI Reetz (The Bluesheepfarm GmbH) ist mein kreativ-sozialer Ableger der BLAUSCHÄFEREI (Bonk-Reetz GbR).
Die BLAUSCHÄFEREI hat das Blauschaf meines BLAUSCHÄFEREI-Partners Rainer Bonk in zahlreichen Städteevents im Rahmen des Projekts „Die Blaue Friedensherde“ als Symbolfigur für Toleranz und friedliches Miteinander im deutschsprachigen Raum bekannt gemacht.

Die BLAUSCHÄFEREI Reetz kooperiert seit Februar 2015 mit der Werkstatt für behinderte Menschen der SBK Sozial-Betriebe-Köln gemeinnützige GmbH in Köln-Poll, um das Blauschaf als materiellen Inbegriff der in ihm verkörperten Symbolik entstehen zu lassen. Dies macht “unsere” Blauschafe besonders.

Wenn Sie Interesse daran haben, die Blauschafe in den Werkstätten der Sozialbetriebe Köln gGmbH entstehen zu sehen oder in unserer Betriebsstätte im Kloster Knechtsteden vorbeizuschauen, sprechen Sie mich gerne an. Es wäre mir eine Freude, Ihnen unseren Betrieb zu zeigen!

Haben Sie herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihre
Bertamaria Reetz

Bertamaria Reetz


Die-Blauschäferei.de

Das BLAUSCHAF©



Das Blauschaf wurde als serielles Design-Objekt von dem deutschen Künstler Rainer Bonk im Jahr 2001 erstellt.

Jedes unserer Blauschafe ist ein Unikat und handgefertigt. Sie sind wetter- und frostbeständig. Die Lackierung ist UV-beständig.
Das Besondere an den Blauschafen der BLAUSCHÄFEREI Reetz ist, dass sie durch besondere Menschen hergestellt werden. Die Färbung, Veredelung und Verpackung wird in den Werkstätten für Menschen mit Behinderung der Sozialbetriebe Köln gGmbH in Köln-Poll, durchgeführt.

SBK-Banner


Pflege der Blauschafe

Blauschafe bevorzugen einen ruhigen und friedlichen Ort in Ihrem Garten oder Wohnraum. Sie sind zerbrechlich, behandeln Sie sie mit Sorgfalt und ziehen Sie nicht an ihren Ohren und Beinen. Staub oder Umweltsedimente können entweder mit einem Staubwedel oder mit Wasser, einem milden Spülmittel und einer weichen Bürste entfernt werden.
Hochdruck-Reinigung kann das Blauschaf irreparabel beschädigen.


BLAUSCHAF© Shop

Wir bieten das BLAUSCHAF©

  • in verschiedenen Größen (Originalgröße, Mid-Size, Mini) und
  • in verschiedenen Varianten für den Versand (Glasfaser-verstärkte Varianten) und die Selbstabholung an.

Wir führen auch blaue Lämmer.

Bitte beachten Sie, dass wir eine Sonderedition des Blauschafs führen, die für den weltweiten Versand (auch Schweiz und Norwegen) vorgesehen ist. Alle anderen Varianten versenden wir nur innerhalb Deutschlands (versandkostenfrei) und den EU-Staaten.

Sollten Sie die Selbstabholung wählen, vereinbaren Sie mit uns bitte telefonisch einen Termin (+49 173 4606625) für die Abholung im Kloster Knechtsteden bei Dormagen. Wir sind an 7 Tagen/Woche für Sie da.

Unsere BLAUSCHAF© Varianten

Trennlinie mit Logo


Blauschaf mit Lamm


Bitte treffen Sie Ihre Auswahl anhand der nachstehenden Tabelle in deren Anschluss über das Listenfeld.


Blauschaf


Blauschaf Sonderedition


Blauschaf Mid-Size


Blauschaf Mini


BLAUES LAMM

Hier nicht abgebildet und nicht zu verwechseln mit dem BLAUSCHAF © Mid-Size

Blauses Lamm stehend


Blauses Lamm liegend


blauschafmitLamm

Bitte treffen Sie Ihre Auswahl:

2,75 275,00 


Zurücksetzen




Art.-Nr.: bs-0001

Die Blauschafherde

Förderung des gegenseitigen Verständnisses, der Toleranz und des friedlichen Zusammenlebens

Die Blauschafherde ist ein globales Kunstprojekt, das von den deutschen Künstlern Rainer Bonk und Bertamaria Reetz zur Förderung des gegenseitigen Verständnisses, der Toleranz und des friedlichen Zusammenlebens gegründet wurde.

Jenseits ethnischer, sozialer, religiöser, weltanschaulicher und kultureller Unterschiede, verkörpern die Blauschafe das, was uns verbindet. Sie befürworten Solidarität und soziale Verantwortung durch die Erkenntnis, dass jeder von uns gleich und wichtig ist. Jedes Blauschaf ist in der Tat, durch die individuelle Art und Weise seiner Herstellung und Veredelung, ein Inbegriff dieses Gedankens.

Die Blauschafherde reist weltweit und besucht mit jeweils 50 bis 150 Blauschafen von Ort zu Ort.

Wie es begann – die Blauschäferei

Die erste Ausstellung der Blauschafherde fand am Lido in Venedig im Jahr 2009 statt, als deutscher Beitrag zu "OPEN 12“, einer internationalen Skulpturenausstellung.

Von 2009 bis 2012 stand die Blauschafherde unter der Schirmherrschaft des EU-Parlaments in Straßburg und Brüssel. Seitdem ist die Blauschafherde in über 160 Städte gereist. Die Blauschafe "grasen" auf Weiden innerhalb der Städte, in der Nähe von historischen Sehenswürdigkeiten oder auch symbolträchtiger Orte. Damit wird die Botschaft von Toleranz, Frieden und Gleichheit weitergetragen.

Warum die Farbe blau?

Das brilliante Ultramarinblau ist eine primäre und kraftvolle Farbe. Blau ist die Farbe unserer Erde, die natürliche Farbe des Himmels und des Meeres. Es bildet die Grundlage für viele andere Farben des Spektrums, und auch des moralischen Verhaltens, des Friedens, der Einheit, der Freiheit und des Raumes.

Kontaktieren Sie uns